Fahrradunfall 2018-01-12T15:01:23+00:00

Fahrradunfall gehabt? Wir helfen dir!

Wir sind die Experten für Fahrradrecht. Mit uns hast du einen starken und erfahrenen Partner an deiner Seite. Wir haben uns ausschließlich auf die rechtliche Vertretung von Radfahrern spezialisiert. Mit unserer Unterstützung erhöhst du deine Chancen bei rechtlichen Auseinandersetzungen deutlich.

So einfach funktioniert’s:
Was kostet mich das?

Nichts. Kein Rechtsschutz? Kein Problem!
Die bikeright GmbH übernimmt dein Prozesskostenrisiko (erfolgsbasierte Vertretung). So kannst du auch ohne Rechtsschutzversicherung dein Recht durchsetzen ohne Gefahr zu laufen, dass du am Ende auf hohen Kosten sitzen bleibst. Nur wenn wir für dich erfolgreich sind, erhalten wir 25% der für dich durchgesetzten Schadenersatzansprüche. Sind wir es nicht, zahlst du auch nichts.

Was leistet bikeright für die 25% Erfolgsbeteiligung?

Neben einer kostenfreien rechtlichen Erstberatung durch unsere Anwälte führen wir eine vollumfängliche juristische Prüfung des Sachverhaltes inkl. Dokumentenprüfung und Akteneinsicht durch. Wir übernehmen den gesamten Schriftverkehr mit Behörden, dem Unfallgegner und dessen Versicherung und tragen sämtliche Kosten der Rechtsverfolgung wie beispielsweise Kosten für notwendige Gutachten oder anfallende Gerichtskosten.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Wenn du bereits eine Rechtsschutzversicherung hast, dann rechnen wir direkt mit dieser ab. Genau wie jeder andere, von deiner Versicherung empfohlene Rechtsanwalt, das macht.

Warum bikeright?

  • Keine Kosten

  • Kein Risiko
  • Kein Stress
  • 98% Erfolgsquote
  • 10 Jahre Erfahrung
  • Top Bewertungen

Weil wir die Spezialisten für Fahrradrecht sind!

Wir haben uns ausschließlich auf das Thema Fahrradrecht spezialisiert. Alle unsere Anwälte verfügen über langjährige Erfahrung im Fahrradrecht und setzen sich leidenschaftlich für eure Rechte ein! Mit mehreren tausend Vertretungen von Radfahrern in Zusammenhang mit Fahrradunfällen sind wir die absoluten Experten auf diesem Gebiet!

Häufige Fragen zum Thema „Fahrradunfall“

Das sagen unsere Kunden